Die Übergabe der Belege von ELO an DATEV

Der Prozess

1.

Die Belege werden in ELO importiert, durch die KI-gestützte Belegerkennung bearbeitet und durchlaufen die jeweiligen kreditorischen oder debitorischen Prozesse.

Hierbei profitieren Sie auch von den Automatisierungsmöglichkeiten durch ELO. Das erleichtert Ihnen vor allem die alltägliche Arbeit mit wiederkehrenden Arbeiten.

2.

Die Übertragung der Belege an DATEV Unternehmen online mit dazugehörigem Buchungssatz kann über folgende Datenservices erfolgen:

  • den Rechnungsdatenservice 1.0 
  • den Buchungsdatenservice
  • den Belegbildservice

3.

Die Buchungssätze und die dazugehörigen Belege stehen nun zur Weiterverarbeitung durch Ihren Steuerberater oder Sie zur Verfügung.

Sie profitieren von einer strukturierten und automatisierten Prozesswelt durch ELO in Ihrem Unternehmen und können Zeit und Geld sparen. Aber auch Ihr Steuerberater freut sich über:

  • eine besser vorbereitete Buchhaltung
  • strukturierte Prozesse und
  • allgemein höhere Datenqualität.

Kommen Sie gern auf uns zu, wir beraten Sie gern!

 

Bei Fragen Ihres Steuerberaters zu solch einer Lösung stehen wir gern mit unseren DATEV- und ELO-Prozessberatern ebenfalls für einen gemeinsamen Austausch zur Verfügung.

 

 

 

Whitepaper "C&P ELO Connect für DATEV Unternehmen online"

 

Hier erhalten Sie gebündelt und detailliert alle alle Informationen zur Schnittstelle.

 

Whitepaper herunterladen